Archiv

Schlagwort-Archive: Drive by Shooting

Holbeinhaus Augsburg, Todd Hido, Drive by Shooting, Fotografie, Kunst
Wir sind gestern zur Ausstellung gegangen. Ohne Erwartungen. Wenngleich Hido eine Meisterklasse besuchte oder u.a. im Guggenheim ausgestellt hat. Wir fanden den Flyer ansprechend. Die Bilder: Landschaftsbilder fotografiert aus dem Auto – Drive by Shooting. Ferner amerikanische Wohnobjekte. Alles dank Windschutzscheibe in nebulöse Atmosphäre getaucht. Teils düster bis bedrückend: Wohnsiedlungen, Landschaften, Wohnmobile. Nach sieben Minuten hatten wir die Werke im Erdgeschoss abgefrühstückt. Tut uns leid Hido.

Im ersten Stock wurde es dann unter anderem nackt: eine Frau auf dem Bett, noch eine, noch eine, eine mit Tattoo. Plus Bilder von Landschaften, plus Häuser. Dann das großartige Flyerfoto. Fazit: Nicht aufregend. Aber macht euch selbst ein Bild.

http://www.toddhido.com

10373853_10200277568819889_4934564256985802375_n10423630_10200277568859890_3954167360696086068_n